Last Minute Weihnachtsgeschenk: Strom für Karanda

Heiligabend und die Bescherung rückt näher. Wir haben noch einen Vorschlag für alle, denen noch Geschenke fehlen: Strom!

Statt sich in letzter Minute noch durch die Einkaufsstraßen zu quälen, haben wir etwas ganz einfaches vorbereitet: Einen vorgedruckten Gutschein zum Strom verschenken. Der Strom geht an das Karanda Missionskrankenhaus in Simbabwe, denn durch die Strom-Spenden finanzieren wir den Bau einer Photovoltaikanlage für das Krankenhaus. In dem Krankenhaus gibt es zwar einen Stromanschluss, aber es gibt so oft Stromausfälle, dass es für Patienten im OP richtig gefährlich werden kann. Eine Solaranlage könnte automatisch auf eine autarke Versorung umschalten, gleichzeitig spart das Krankenhaus viel Geld, denn eine Kilowattstunde Strom aus dem Dieselgenerator kostet sehr viel mehr als Solarstrom! Die Einsparung kommt den Patienten dann direkt zugute, denn das Krankenhaus bietet sehr günstige Behandlungen für alle an, zur Not auch mal kostenlos.

Nun zur Geschenkidee:

  1. Auf https://www.betterplace.org/de/projects/58180 wählen Sie einen Betrag aus, den Sie spenden möchten. Über Paypal, Bankeinzug oder Kreditkarte wird der Betrag eingezahlt und wir finanzieren damit den Bau der Solaranlage.
  2. Dann drucken Sie einfach den Gutschein aus (wir haben zwei Varianten vorbereitet), tragen den Betrag und Namen den Beschenkten ein und fertig! Zum Download der Gutscheine klicken Sie einfach auf eine der beiden Varianten unten.

Wir freuen uns immer auf Feedback, wenn Sie einen Gutschein verschenken, posten Sie gerne ein Bild bei Facebook oder Instagram mit dem Hashtag #StromstattSchoki

Für mehr Hintergrundinformationen, besuchen Sie einfach unsere Projektseite: http://www.dgs-thueringen.de/projekte/aktuelle-projekte/ oder die unserer Partnerfirma maxx-solar & energie: http://sonnenkonto24.de/18399/maxx-solar-in-afrika/

Die DGS Thüringen und der Energy for Life e.V. wünschen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.