21.08.18: DGS Diskussionsforum: „Zwei Grad. Eine Tonne.“

Der österreichische Autor Christof Drexel zu Gast in Weimar

In seinem neu erschienenen Buch „Zwei Grad. Eine Tonne.“ nimmt er den Klimaschutz ganz pragmatisch unter die Lupe. Was müssen wir tun und wie viel davon?

In seiner Buchvorstellung wird Christof Drexel aufzeigen, wie wir die Klimaschutzziele erreichen können. Im anschließenden Diskussionsforum wollen wir keine Phrasen wiederholen, sondern konkret werden. Eine Diskussion zu Klimaschutz und Konsum ohne erhobenen Zeigefinger, dafür aber umso näher an der Praxis.

21. August 2018, 17-19.00Uhr im Klimapavillon in Weimar (Beethovenplatz)

Der Eintritt ist kostenfrei.

Teilen der Veranstaltung erwünscht! Das Event bei Facebook hier: https://www.facebook.com/events/413452919061373/

Mehr zu „Zwei Grad. Eine Tonne“:

Bekannt ist das Buch aus der aktuellen Ausgabe der SONNENENERGIE (https://www.sonnenenergie.de/index.php?id=2): „Das ist mal was Neues: Eine Anleitung zu Klimaschutz als Sachbuch. Durchaus pragmatisch wird analysiert und bewertet wo wir heute stehen und wohin wir uns bewegen sollten. Das liegt auch am Werdegang des Autors, der als Maschinenbauer und Entwickler aus der praktischen Ecke kommt.“
Website zu Buch und Autor auch online: https://www.zwei-grad-eine-tonne.at/home-1

Die Veranstaltung wird organisatorisch unterstützt von maxx-solar & energie.

Der Klimapavillon befindet sich auf dem Beethovenplatz in Weimar, gleich in der Nähe vom Ilm-Park.  Anfahrtsbeschreibung über Google hier.

 

Klimapavillon am Beethovenplatz in Weimar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.